ICH BIN

Sigrid Yemanya Horn

Heilsymbol- und Wassermedium

geboren am 17. Mai 1967

Sigrid Horn Heilsymbole Symbole Medium

 

 

 

Über meine Vergangenheit könnte ich ein Buch schreiben

 

                                                                     die Zukunft wird ganz wundervoll

 

                                                                                                                    und jetzt ist  JETZT!

WIE ICH VON MEINER LEBENSAUFGABE ERFUHR

Vor einigen Jahren durfte ich erfahren, dass ich als medialer Heilkanal für Wasser diene und Urfrequenzen und Urinformationen durch mich fließen, damit das Wasser in all seinem Sein gesegnet ist und sich wieder an sein Ursein erinnert. Um dem Wasser wieder Dankbarkeit und Anerkennung zu schenken und hierbei die Ursubstanz und Urfrequenz des Wassers zu erhalten und herzustellen und selbst dem industrialisierten Wasser wieder sein Ursein zurückzugeben. Es geht nicht nur um Trink- und Körperwasser, sondern um Naturwasser, das weiter fließt und auch wieder anderes Wasser informiert sich mit anderen Quellen vereint, zu einem Bach oder einem Strom in den Ozean und immer weiter und weiter informiert.

Zwei Jahre später erhielt ich die Information, dass sich „durch meine Hände Dinge zum Ausdruck bringen möchten“, heilige geometrische Strukturen, heilige Zeichen, wozu mich Engel- und Lichtwesen anleiten. Und so entstanden die Heilsymbolkarten.

Im Vorfeld wurde mir durch ein Medium mein "Zeichen" übermittelt. Das Quadrat, der Kreis und das Dreieck. Es hieß „Indem du diese drei geometrischen Figuren ineinander fügst (die Proportionen zueinander wurden genau durchgegeben), ist es auch die Kraft der heiligen Geometrie, die einen besonderen Schutz auf das, was du fertigst, gibt. Denn dieser Schutz stammt aus den heiligen Ursymboliken. Und sie miteinander in der Kraft der drei Einheit ergeben die Frequenz der Einheit und der Reinheit der Quelle, der Schöpferkraft.“

Ich bin zutiefst dankbar diese wundervollen Lebensaufgaben zu erfahren und ausführen zu dürfen.


ICH BIN:                              JETZT (... mit klitzekleinen Ausnahmen an denen ich noch arbeite ...)

BEWUSST SEIN:                 Mich zu spüren, zu leben, zu lieben, zu erleben - was für ein Geschenk.

 

VERTRAUEN:                       In mich, in meinen spirituellen Weg, in die geistige Welt und in das, was meine Seele für dieses

                                                 Leben geplant hat.

 

STAUNEN:                            Wie sehr ich geführt, behütet und beschützt bin.

 

ANNEHMEN:                       Annehmen im Loslassen - Heilung pur.

 

ZIEL:                                       Weiterführend in diesem Leben meine Aufgaben mit Herz und Seele auszuführen.

 

AUFGABEN:                         Heilsymbole und Heilkanal/Informationsträgerin für Wasser.

 

BALSAM:                         Lange Waldspaziergänge, Natur-Fotografie, Wasser-Fotografie, Heiltrommeln,

Seelenausdruck über Naturmaterialien wie Leder, Holzfundstücke, Hornrasselbau,

Harzsalben und Speckstein und meine Hände über Leinwände tanzen zu lassen.

 

ENDZIEL:                               Einfach nur Liebe und Glückseligkeit!

 

 

Erkennen zu dürfen, nach jahrelanger Arbeit an mir selbst, wo ich jetzt stehe, ist so aufregend und wunderbar. Hier ein DANKE an meine schamanischen, medialen Seelenschwestern für Ihre wunderbare tiefgreifende Unterstützung. Die Arbeit an mir geht weiter. Doch ist der Weg jetzt leichter, klarer und diesen gehe ich jetzt bewusster als vor vielen Jahren. Jetzt, wo ich mich kennenlernen durfte und doch auch immer wieder neu kennenlerne und auch immer wieder neu erfinden darf.

 

Dieser wunderbar hilfreiche Satz "hinfallen, aufstehen, Krönchen richten, weitergehen" war und ist mir immer sehr hilfreich auf meinem Weg , um im HierSein zu lernen, zu wachsen und immer mehr anzukommen.

 

DANKE!